Startseite

"Vielfach geht man von falschen Tatsachen aus und operiert mit Scheinargumenten. So wird der Kirche immer wieder unterstellt, sie benötige die Kirchensteuer, um ihre umfangreiche Sozialarbeit zu finanzieren. Die Gegner der Kirchensteuer haben mit diesem Argument leichtes Spiel, weil es in der Tat nicht stimmt und meines Wissens auch noch nie von einem Kenner der Sache so vorgetragen worden ist." 

Dr. Norbert Feldhoff, emeritierter Generalvikar und
ehem. Direktor der Caritas
im Erzbistum Köln, aktuell Domprobst des Erzbistums Köln
[Zitiert aus: Kirchenzeitung des Erzbistums Köln, 21.9.90]

 

Sicherlich haben auch Sie sich schon einmal gefragt, wie es wirklich um die Finanzen der Kirche bestellt ist und wie die vom Staat eingezogene Kirchensteuer tatsächlich verwendet wird. Diese Seite gibt aus säkularer Sicht Antworten auf diese Fragen. So finden Sie in der Rubrik Zahlen und Fakten umfangreiches Material zur Erhebung, der Höhe und zur Verwendung der Kirchensteuer. Außerdem finden Sie dort Informationen zur Finanzierung von kirchlichen Einrichtungen. Im Bereich Artikel finden Sie zudem zahlreiche Texte rund um die Kirchensteuer aus verschiedenen Medien.

Nach der Lektüre dieser Fakten dürfte für viele Leser ein Austritt nahe liegen, wie das funktioniert können Sie unter dem Punkt Kirchenaustritt  nachlesen. Wenn Sie noch weitere Informationen brauchen, dann beachten Sie doch bitte unsere Literaturtipps und die Rubrik Externe Presse, wo sich Links zu lesenswerten Artikeln anderer Anbieter finden.